der Verbund LEsen Online NORDbayern - LEO-NORD. Als Arzt in Urwald und Gebirge

 
 

 

 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 
 

Ausleihbedingungen

 
 
Max. Ausleihen: 10
Max. Vormerkungen: 5
eBook: 21 Tage
eAudio: 14 Tage
ePaper/eMagazine: 1-24 Std.
 
 
 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Service

 
 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eBook
 
 
 
 
Titel:
Als Arzt in Urwald und Gebirge
 
 
Lebensrückblicke zwischen Entwicklungshilfe und Migration
 
Autor:
 
Jahr:
2018
 
Verlag:
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
9783907146170
 
Format:
ePub
 
Geeignet für:
Umfang:
320 S.
Dateigröße:
7 MB

Inhalt:

"Als Arzt, Chirurg und Entwicklungshelfer in Lambaréné, Peru, Zaire und Äthiopien - ein Leben als Abenteuer!" Das Dr. Albert Schweitzer-Krankenhaus in Lambaréné ist weltberühmt. Dass ein Schweizer Arzt dort leitend tätig war, wissen Wenige. Dr. Andreas Steiners Herz schlägt für die medizinische Tätigkeit in Ländern, die nicht auf modernste Technik zählen können, sondern wo der Arzt ein mutiger Alleskönner sein muss. Sein tiefstes Anliegen ist die Entwicklungshilfe, aber im Sinne von gegenseitiger Entwicklung, nicht das Aufpfropfen fremder Kulturen, sondern ein Lernen vom anderen und ein Unterstützen darin, sich selbst zu helfen. Drei Jahrzehnte Erfahrung in Asien, Lateinamerika und Afrika hat der Chirurg in seinem Buch festgehalten. Er schildert anschaulich den Alltag in diesen Ländern und fügt zahlreiche Anekdoten und Beobachtungen ein. Ein Plädoyer für Menschlichkeit, für Menschenwürde und die Liebe zu einem Beruf, der wie kein anderer dazu dient, Leid aller Art zu lindern.
 

Autor(en) Information:

Dr. Andreas Steiner, (*1937 in Zürich) ist Arzt, Chirurg, Entwicklungshelfer, Schriftsteller und Philosoph. Bereits 1964 für das Rote Kreuz im Jemen tätig, arbeitete er ab 1976 im Albert-Schweitzer Spital in Lambaréné. In der Folge übernahm er die Leitung eines Basisgesundheits-Projektes im Alto Chicama, Peru. Aufgrund der sich zuspitzenden Bedrohungslage durch die maoistisch-orientierten Sendero Luminoso Guerilleros 1984 Rückkehr nach Afrika in die Katanga-Region in Zaire. Weitere Stationen ab 1991 im südlichen Afrika, in Kenia sowie an der Universität Addis Abeba. 1995 Rückkehr in die Schweiz und Studium der Philosophie und neueren deutschen Literatur an der Universität Zürich (lic. phil.) Der Autor ist verheiratet, seine Frau stammt aus der Provinz Katanga der demokratischen Republik Kongo.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(1)
 
Verfügbar:
(0)
 
Vormerker:
(1)
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
16.01.2019
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
21 Tage
 
Drucken:
erlaubt
 
Kopieren:
erlaubt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzer - Bewertung

Durchschnittliche Bewertung:
0 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5