der Verbund LEsen Online NORDbayern - LEO-NORD. Frauen der Reformation

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wie weiblich ist die Reformation? Wer sind die Frauen hinter den Reformatoren? In mitreißend erzählten Porträts ehrt die Autorin zwölf Frauen, die vor Jahrhunderten großen Mut bewiesen. dazu gehören neben Katharina von Bora auch viele andere: Sie haben die neue Lehre in die Welt getragen, sich engagiert und eingemischt - und auf diese Weise nicht nur die Kirche, sondern auch das Frauenbild nachfolgender Generationen reformiert.

Autor(en) Information:

Die in Hohenerxleben lebende Caroline Vongries ist seit 2009 Buchautorin. Gleich ihr erstes Buch über Editha, die erste Frau Ottos I., wurde 2010 mit dem Romanikpreis ausgezeichnet. Daneben schreibt sie seit 1985 für regionale und überregionale Zeitungen, u. a. für den Tagesspiegel, Die Zeit und die FAZ.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können