der Verbund LEsen Online NORDbayern - LEO-NORD. Hotel du Barry oder das Findelkind in der Suppenschüssel

Seitenbereiche:


Inhalt:

London 1919. Seit im Keller des ehrenwerten Hotel du Barry ein lachendes Baby an der Wäscheleine gefunden wurde, besteht kein Zweifel: Hier ist etwas Besonderes im Gange. Prompt beschließt die bunte Belegschaft, die Kleine vor dem Waisenhaus zu bewahren - und hätte das Zimmermädchen Mary das Baby nicht ausgerechnet zum Schlafen in eine silberne Suppenschüssel gelegt, hätte der Hoteldirektor Daniel du Barry vielleicht nie bemerkt, welche wundersame Geschichte sich hier ereignet ...

Autor(en) Information:

Lesley Truffle, geboren in London und aufgewachsen in Australien, reist leidenschaftlich gern und hat schon in London und Japan gearbeitet - als Lehrerin, Fotografin, Zimmermädchen, Schauspielerin und in anderen Professionen, die zu gespenstisch sind, um sie hier zu erwähnen - in Kunstgalerien, Bars oder Nachtclubs. Heute lebt sie in einer Dachwohnung in Melbourne. Nach einer Ausstellung ihrer Fotografien ist ihr klar geworden, dass sie eigentlich Geschichten erfinden möchte. "Hotel du Barry" ist ihr erster Roman.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können