der Verbund LEsen Online NORDbayern - LEO-NORD. Der Tränenpalast

Seitenbereiche:


Inhalt:

Der erste Teil der beliebten Trilogie "Der Zirkel der Phantanauten": In Irland im Jahr 1893 findet Jim (alias James Joyce) ein mysteriöses Stück Metall, das zum Phantalabium gehört. Er wird von Lord Alistair auf dessen Schloss am grauen See zum Treffen der Phantanauten eingeladen. Doch um wirklich Teil dieser exquisiten Zusammenkunft junger Erzähler zu werden, muss Jim sich in seine von ihm erdachte Welt Rád begeben. Und schon beginnt das große Abenteuer!-

Autor(en) Information:

Ralf Isau, geboren 1956 in Berlin, ist ein deutscher Schriftsteller, der auch unter dem Pseudonym Jan Aalbach veröffentlicht. Er ist gelernter Programmierer und arbeitete unter anderem als EDV-Berater, bis er sich ganz dem Schreiben widmete. Seine Romane nennt er selbst "Phantagone", bei denen oft Fiktion und Historisches vermischt werden. Isau ist hauptsächlich für seine phantastischen Jugendbücher wie z.B. seine beliebte "Neschan-Trilogie" oder "Der Drache Getrud" bekannt, hat jedoch auch Erwachsenenliteratur geschrieben.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können