der Verbund LEsen Online NORDbayern - LEO-NORD. Regrowing

Seitenbereiche:


Inhalt:

Let it grow - Neue Pflanzen statt Küchenabfall Du träumst schon lange davon, eigenes Gemüse zu ziehen, dachtest aber bisher, Dir fehlen die Möglichkeiten? Für einen eigenen kleinen Gemüsegarten brauchst Du aber echt nicht viel Platz. Selbst im Wasserglas auf dem Fensterbrett oder dem Balkon lassen sich Obst- und Gemüsepflanzen anlegen. Und jetzt das Beste: Dafür verwendest Du Küchen-"Abfälle" und Pflanzenreste, die Du vom Kochen und Schnippeln übrig hast und eigentlich entsorgen wolltest. Stichwort: Regrowing. Quasi das Recyclen von Pflanzen. - Aus frischen Obst-, Gemüse- und Kräuterresten neue Pflanzen ziehen - von Basilikum und Lauch über Karotten bis zu AnanasRegrowing - gut für Dich, für Deine Gesundheit und für die Umwelt Man hat in der Küche doch andauernd Gemüsereste oder Abschnitte, die man eigentlich wegschmeißen will. Aus wirklich vielen Resten kannst Du allerding sehr leicht neue Pflanzen züchten. Eliana Ferioli zeigt Dir step-by-step, wie Du mit minimalem Aufwand frisches Obst und Gemüse zuhause ziehen kannst und welche Sorten sich dafür besonders eignen. Du tust erstens Dir selbst etwas Gutes, indem Du Dich um Pflanzen kümmerst, weil dies eine lebendige, empathische und fürsorgliche Handlung ist. Darüber hinaus kannst Du relativ bald Dein eigenes frisches Gemüse ernten und verwenden. Du verringerst die Abfallmenge, sorgst stattdessen für neue Biomasse und leistetst damit einen Beitrag für die Umwelt.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können