der Verbund LEsen Online NORDbayern - LEO-NORD. Baltrumer Bescherung

Seitenbereiche:


Inhalt:

Alle Jahre wieder kommt Johann Seebald zum Nikolausfest nach Baltrum. Er ist ein schwieriger Charakter, der gerne zu viel trinkt und immer neue, fantastische Ideen mitbringt, die dem Fremdenverkehr zuträglich sein sollen. Die Insulaner sind jedoch eher verärgert über seinen Aktionismus und seine Sauferei. Am Morgen nach dem Nikolausfest wird Johanns ehemaliger Mitschüler, der Baltrumer Tischler Klaus Jäger, erwürgt aufgefunden. Inselpolizist Michael Röder und Arndt Kleemann, Hauptkommissar aus Aurich, beginnen mit den Ermittlungen. Doch es ist schwierig, Greifbares über den Ablauf des Festes herauszufinden, obwohl oder gerade weil so viele Menschen auf dem Fest waren.

Autor(en) Information:

Ulrike Barow wuchs in Gütersloh auf und machte eine Ausbildung zur Buchhändlerin. Danach zog es sie zum Lieblingsurlaubsort ihrer Kindheit, der kleinen Nordseeinsel Baltrum. Dort lernte sie ihren Mann kennen und arbeitete im Einzelhandel sowie im familieneigenen Vermietungsbetrieb. Nebenbei verfasste Ulrike Barow Artikel für die Lokalzeitung. Vor einigen Jahren griff sie die Idee auf, Baltrum-Krimis zu schreiben. Viele Kurzgeschichten sind seitdem ebenfalls entstanden. Inzwischen lebt sie mit ihrer Familie nicht nur auf der Insel, sondern auch in der schönen ostfriesischen Stadt Leer.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können