der Verbund LEsen Online NORDbayern - LEO-NORD. Frankfurt - Lieblingsorte

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wie könnte ein perfekter Tag in Frankfurt aussehen? Zum Beispiel so: Starten Sie mit einem Cappuccino, zubereitet von den vielleicht herzlichsten Baristi der Stadt, im "EspressoEspresso" auf der Braubachstraße. Dazu ein frisches Cornetto - wunderbar. Von hier aus ist es nicht weit zum altehrwürdigen Dom. Er ist zwar längst nicht das höchste Bauwerk der Stadt, bietet aber den schönsten Blick auf Skyline, Altstadt und neue Altstadt. Schlendern Sie anschließend durch die Töngesgasse mit ihren vielen inhabergeführten Geschäften - hier finden Sie alles, was sonst schwer zu finden ist: vom bengalischen Langpfeffer bis zur Bommelborte. Anschließend geht's auf die andere Seite des Mains. Flanieren Sie ein wenig am Museumsufer entlang, vorbei an Museum Giersch, Liebighaus und Städel Museum, und begeben Sie sich im Deutschen Architekturmuseum auf eine Zeitreise von der Urhütte zum Wolkenkratzer. Aktuelle Ausstellungen zu zeitgenössischer Architektur und zur Zukunft unserer Städte machen das Museum zu einem Erlebnis. Das Abendessen nehmen Sie dann im "Emma Metzler" im Museum für Angewandte Kunst ein - bei schönem Wetter auf der herrlichen Terrasse am kleinen Park. Küchenchef Anton de Bruyn wird Sie mit außergewöhnlichen Gerichten aus konsequent regionalen Produkten überraschen. Beschließen Sie den perfekten Tag mit einem perfekten Drink: Diesen finden Sie in der "Kinly Bar" im Bahnhofsviertel. Wenn Sie kein Schild, sondern eine unscheinbare Tür und eine Klingel sehen, sind Sie richtig. Nur eine steile Treppe trennt Sie jetzt noch von einem ausgezeichneten "Flamboyant Redhead Punch".   Unsere Reise-Reihe im insel taschenbuch führt Sie zu Orten, von denen viele bald zu Ihren Lieblingsorten werden könnten und zu denen Sie immer wieder zurückkehren möchten. Entdecken Sie versteckte Plätze und Parks, kaufen Sie auf den schönsten Märkten ein und genießen Sie die besten Cafés, Restaurants und Bars der Stadt! Unsere Autoren haben ihre (Wahl-)Heimat neu erkundet, wie Fremde, aber mit "Heimvorteil". Jedem Lieblingsort sind zwei Seiten gewidmet, mit Farbfoto, Extratipps, Wegbeschreibung und Öffnungszeiten. Durch die praktische Anordnung nach Stadtteilen können Sie die Umgebung Ihres Lieblingsortes gleich mit erkunden.

Autor(en) Information:

Nadja Mayer, geboren im Frankfurter Stadtteil Bornheim, studierte Germanistik, Philosophie, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften in Frankfurt am Main. Sie arbeitet als freie Texterin und Autorin und ist Professorin für Sprache und Text an der Hochschule Mainz. 2011 wurde sie mit dem Caroline-Schlegel-Förderpreis für Essayistik ausgezeichnet. Zuletzt erschien der von ihr herausgegebene Band Nichts wie raus! Geschichten vom Glück im Grünen (it 4445).

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können